• Ungekannte Bücherwelten

  • Erlesene Autoren

  • MEERchenhafte Ausblicke

05.04.2019

„Winterbergs letzte Reise“ – Lesung mit Jaroslav Rudiš

Freitag, 5. April 2019, 15 Uhr

Ausstellungsraum im Kraftwerk (3. Etage), Historisch-Technisches Museum, Peenemünde

„Winterbergs letzte Reise“ – Lesung mit Jaroslav Rudiš, moderiert von Joachim Dicks (NDR Kultur)

Der neue Roman von Jaroslav Rudiš, Literaturhauspreisträger und Usedomer Literaturpreisträger 2013, erzählt packend die Geschichte zweier Charaktere, deren Lebenswege geheimnisvoll verschlungen scheinen: Jan Kraus, Altenpfleger in Berlin und geboren in Vimperk, dem früheren Winterberg, im Böhmerwald, ist der eine. Er begleitet Schwerkranke in den letzten Tagen ihres Lebens. Einer von ihnen und der andere ist Wenzel Winterberg, geboren 1918 in Liberec, Reichenberg. Als Sudetendeutscher wurde er nach dem Krieg aus der Tschechoslowakei vertrieben. Es sind Kraus' Erzählungen aus seiner Heimat Vimperk, die Winterberg aufwecken und ins Leben zurückholen. Doch Winterberg will mehr von Kraus, er will mit ihm eine letzte Reise antreten, auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe – eine Reise, die die beiden durch die Geschichte Mitteleuropas und bis nach Usedom führt. Im Historisch-Technischen Museum Peenemünde kann eine lesungsbegleitende Ausstellung besucht werden (Link zur Ausstellung).

15 €

Zur Kartenbestellung hier klicken!